Newsletter der Freien Tübinger Bhajan-Bewegung

Newsletter der Freien Tübinger Bhajan-Bewegung

Der Newsletter bietet eine unkonventionelle Plattform für die Ankündigung von Konzerten, Vorträgen, Seminaren, Dance Floors, Zeremonien, Wohninseraten, Neuigkeiten aus den Bereichen Yoga, Tantra, Meditation, Heilung und dergleichen und von Treffen zum gemeinsamen Singen von Bhajans und von anderen spirituellen Liedern. Das Inserieren ist kostenlos, es darf aber gerne eine Spende an den Newsletter Master gesendet werden.

 

Anmeldung Tübinger Bhajan-Verteiler

* Eingabe erforderlich
Geschlecht *
Email Format
Chakras

Die Leser sind die Autoren des Newsletters – jeder kann unter Beachtung einiger Richtlinien inserieren. Der Anzeigentext sollte folgendermaßen aufgebaut sein:

  • Überschrift: Wochentag, Datum, Uhrzeit und Ort, Titel des Beitrags
  • Beitrag: Text mit Name des Verfassers sowie Kontaktangaben (E-Mail-Adresse und/oder Tel.-Nummer des Verfassers)
  • Beiträge, die länger als ca. 5 Zeilen sind, als PDF- oder JPG-Datei anhängen (keine Word-Dateien).
  • Jede Info wird nur einmal verschickt – außer es gibt Änderungen.
  • Für seinen Beitrag übernimmt jeder Autor selbst die Verantwortung. Es findet keine Zensur statt.
  • Der Newsletter erscheint am Mittwoch im Laufe des Abends. Alle Nachrichten, die vor dem Erscheinen bei mir eintreffen, nehme ich noch mit rein.
  • Beiträge mit Betreff: "Newsletter-Beitrag" an info@lilyas.de senden.
 

Deine Mithilfe zur Erhaltung dieses Netzwerks

Den Tübinger Bhajan-Newsletter gibt es jetzt seit mehreren Jahren. Anfangs war es eine Initiative zur Organisation und Bewerbung von privaten Singabenden bei jemandem Zuhause im Wohnzimmer. Seither ist das Netzwerk kontinuierlich gewachsen, sowohl in Bezug auf die Anzahl der Leser als auch die Vielfalt der Inhalte. Inzwischen sind kommerzielle Anzeigen in der Überzahl, private Singabende gehen derzeit eher in der Masse unter.

 

Bisher war das Inserieren im Newsletter immer kostenlos und das soll auch grundsätzlich so bleiben. Allerdings würde ich mich als Administrator, Redakteur und Helfer bei allen Fragen und Problemen auch sehr über Unterstützung und Wertschätzung freuen. Jede Woche verbringe ich zwei bis drei Stunden mit dem Newsletter und darüber hinaus noch täglich mit Online Support. Viele Autoren bewerben ihre kostenpflichtigen Veranstaltungen und verdienen so ihren Lebensunterhalt. Deshalb möchte ich an dieser Stelle um Spenden bitten, damit diese wertvolle Plattform auch in der Zukunft weiter aufrechterhalten werden kann. Jeder kleine Betrag ist willkommen. Vielen herzlichen Dank!

 

Mit dem untenstehenden Spendenbutton können Beträge auf mein Paypalkonto überwiesen werden. Dazu ist ein eigenes Paypal-Konto notwendig.

 

Wer lieber die klassische Überweisung bevorzugt, der kann mit folgendem Button meine Bankverbindung abrufen.